fbpx

… Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett!

… Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett!

Dies fanden auch viele Zuhörer am 25.09.19 bei der 2. Benefiz-Krimi-Lesung von Frau Kordula Kühlem im Friseur Salon „Ankes Haarschnitt“, und hörten gespannt den Zeilen ihres zweiten Krimis „Nacht über dem Dom“ zu.

Petra Klein und Michaela Fuhrmann von der EKKK waren auch dabei. „Wir können es gar nicht erwarten das Buch zuhause zu lesen“. Die Zugabe durfte an diesem Abend natürlich auch nicht fehlen, und so lauschten wir auch der Lesung aus Ihrem ersten Buch „Endstation Dom“. Diese war sehr humorvoll und spannend, sodass man nicht drum herum kam auch dieses Buch zu kaufen.

Der gesamte Erlös kam der Elterninitiative zugute.

Zehn der verkauften Bücher wurden vom Emons Verlag gestiftet.

Die EKKK bedankt sich herzlich für diese tolle Aktion.

Hinterlassen Sie eine Antwort