fbpx

Digitales Smartboard bringt Klassenzimmer ins Krankenzimmer

Digitales Smartboard bringt Klassenzimmer ins Krankenzimmer

Digitale Smartboards in den Klassenzimmern als Ersatz für die gute alte Wandtafel ermöglichen kranken Kindern optimal die Teilnahme am Unterricht vom Krankenzimmer oder von zu Hause aus.

Diese Idee griff der Förderverein des Lions Club Neunkirchen-Seelscheid e. V. zusammen mit der Elterninitiative krebskranker Kinder St. Augustin e.V. auf. Der Lions Club beschaffte für ca. 9.000 Euro ein Smartboard, das in der Frida-Kahlo-Schule in St. Augustin im Unterricht eingesetzt wird. Zwei krebskranke Kinder, die in der Kinderklinik behandelt werden, nehmen mit ihrem PC oder Tablet am Unterricht teil. Und natürlich kommt das Smartboard in der Pandemiezeit auch den gesunden Kindern zugute.

Da das Smartboard in der Kinderklinik stand und die Frida-Kahlo-Schule direkt in der Nachbarschaft der Klinik ist, wurde es kurzerhand in die Klassenräume der Schule geschoben.

Die Lehrkräfte der Schule berichten darüber mit großer Freude:

„Über das Smartboard mit integriertem Computer eröffnen wir über das Internet eine Videokonferenz, in die sich die Kinder von zu Hause oder vom Krankenzimmer dazu schalten. Die Größe des Smartboards ermöglicht eine Darstellung dieser Kinder in „Lebensgröße“. Wir sind begeistert, weil so die Kontinuität und das Gemeinschaftsgefühl des Klassenverbandes erhalten bleiben.

Da sich im Corona-bedingten Wechselunterricht Schülerinnen und Schüler zu Hause vor dem Bildschirm befinden, wird es für die kranken Kinder auch zukünftig „ganz normal“ sein, dass sie über den Bildschirm am Klassengeschehen teilnehmen. Unterrichtsmaterial wird vorab per Mail verschickt. Wir Lehrkräfte kamen in den Genuss einer exzellenten Fortbildung zur Handhabung des Smartboards und der Unterrichtssoftware „ClassFlow“. Mit ihr ist die Herstellung von motivierenden interaktiven Lernmaterialien möglich.

Das Smartboard ist eine riesen Bereicherung nicht nur für die kranken Kinder, sondern für die ganze Klasse und macht allen sehr viel Spaß. Der bunte Blumenstrauß aus Hard-und Software, Fortbildung und Support auf höchstem Niveau macht den großen Unterschied zu den regulär zur Verfügung stehenden Ausstattungen aus.“

Wir von der EKKK sagen von Herzen Danke für diese unglaublich tolle Spende. Es macht richtig Spaß zu sehen und zu hören, welchen „Spaß“ die Kinder am Unterricht haben.

Hinterlassen Sie eine Antwort