fbpx

Elisabeth Kreyer

Shiatsu-Praktikerin

Eine lange Abenteuerreise ist für mich das Leben. Viele Länder habe ich besichtigt, viele Wege bin ich gegangen. Somit auch viele Aus- und Fortbildungen habe ich besucht, um bei Shiatsu und der Chinesischen Medizin angelangt zu sein. Nun begleite ich Menschen mit meinen Händen, mit meinem Herzen und mit meiner Begeisterung zu der Psycho-Somatik. Die vielen Reisen – die inneren und die äußeren – mögen mich dabei unterstützen, das Wesen, den Kern zu berühren und somit zum inneren, wie auch zum äußeren Ausgleich zu verhelfen.

So haben wir uns vor 14 Jahren anläßlich einer Gesundheitsmesse mit Manuela und Richard Melz kennen gelernt. Mit ihrer wunderbaren Intuition und ihrem großen Herz haben sie Vertrauen in mir gehabt und mich erstmal für Humboldtstein angesprochen. Aus einem kleinen Anfang mit einigen Stunden und ich allein ist eine Begleitung aller Eltern und Familienmitglieder mit drei anderen Kollegen über 1 1/5 Tag geworden!
Dabei sollte es nicht bleiben, da das Bedürfnis vor Ort unterstützt werden sollte, nämlich in der Kinderklinik in Sankt-Augustin.

Nun seit zwei Jahren komme ich regelmäßig und sogar auf Abruf zur Behandlung in die Klinik und begleite sowohl der Kinder, als auch der Eltern. Sie alle genießen es sehr! Meine größte Freude und die schönsten Erfahrungen sind es, wenn die Behandlung dazu führt, dass die Person zu ihrem Inneren kommt, zu ihrem Ausgleich, zur irer inneren Harmonie und somit zur Ruhe.
Was geschieht? Die Person schläft tief und fest ein. Gerne ziehe ich mich leise zurück, gebe in der Umgebung Bescheid und sage „ich habe sie weggebeamt“.

Für mich das schönste Geschenk! Danke an den Verein für dieses Vertrauen!