fbpx
Klassissimo: Das Krankenzimmer wird zum Klassenzimmer

5000 €

Ziel der Kampagne

4

Spenden
Gespendet40%
Noch 2981 €

Klassissimo: Das Krankenzimmer wird zum Klassenzimmer

Klassissimo: Gemeinsam weiter am Schulunterricht teilnehmen, auch während der stationären Behandlung im Krankenhaus

Das Projekt „Klassissimo“ ermöglicht an Krebs erkrankten Kindern trotz langer Krankenhausaufenthalte mithilfe moderner Kommunikationstechnologie live am Schulunterricht teilzunehmen. Dies geschieht mithilfe zweier Tablets: eins für das Kind und eins für die Schule. Darüber können die Kinder vom Krankenhaus aus „live“ am Unterricht ihrer Klasse teilnehmen. Die Kosten für Tablets und Mobilfunkvertrag belaufen sich pro Kind auf ca. 80 Euro monatlich.

Peter (9 Jahre): „Ich fand es gut, dass ich während meiner Therapie ein Tablet von der Elterninitiative zur Verfügung gestellt bekommen habe. Damit konnte ich mit meiner Klasse skypen und immer mal schauen, was die Anderen im Unterricht machen.

Ich konnte mich auch mit ihnen unterhalten. Das war prima! Die Anderen wussten so auch immer, wie ich aussehe und wie es mir geht. Toll, dass es das Projekt Klassissimo gibt!“

Die jungen Patienten machen sich sehr bald große Sorgen um ihre Zukunft in der Schule, denn Schule ist ihr Alltag, ihr Leben. Dort sind ihre Freunde. Ein ganzheitlicher Therapieansatz schließ die Schule mit ein.

HIer geht es zur Projektbesschreibung
https://ekkk.de/klassissimo/