Ein Verdienstorden für unsere Ehrenvorsitzende Ruth Marianne Wehnert

Eine Verdienstauszeichnung der besonderen Art bekam unsere Ehrenvorsitzende Ruth Marianne Wehnert: das Bundesverdienstkreuz!

ruth-wenertAls sich im Jahr 1989 fünf Familien dazu entschlossen, den Verein „Elterninitiative krebskranker Kinder Sankt Augustin e.V.“ (EKKK) zu gründen, arbeitete Ruth Marianne Wehnert bereits viele Jahre im Labor der Kinderklinik.

Von Beginn an war sie fester Bestandteil des Vereins: Seit dem Jahr 2000 ist sie im Vorstand  und übernahm von 2000-2014 das Amt der Vorsitzenden. Jetzt ist sie Ehrenvorsitzende.

Ruth Marianne Wehnert ist Initiatorin zahlreicher Projekte – unter anderem:

  • der Silberinsel
  • eine spieltherapeutischen psychologischen Begleitung
  • Betreuung von verwaisten Familien nach dem Tod einer kleinen Patientin oder eines kleinen Patienten.

Teil des umfangreichen Vereinsprogramms sind zahlreiche Unternehmungen oder Urlaube in einem Ferienpark für die gesamte Familie (in Erholungsphasen und nach überstandener Therapie).

Initiiert wurde auch das Projekt „Klassimo“ von Frau Wehnert, „die sich mit besonderer Energie und großem Zeitaufwand für die Realisierung eingesetzt hat„, heißt es in der amtlichen Ordensbegründung.

Sie opferten einen großen Teil Ihrer Freizeit, um die Elterninitiative zu dem zu machen, was sie heute ist: zu einem unverzichtbaren Partner der Kinderklinik.

Die kleinen Patientinnen und Patienten aber auch deren Angehörige brauchen neben der medizinischen Betreuung auch Hilfestellungen, die vom Krankenhausträger nicht geleistet werden kann. Diese haben Sie mit Ihrem unermüdlichen Einsatz möglich gemacht und so maßgeblich dazu beigetragen, das Leid vieler Kinder und das Leid ihrer Familien in nicht zu unterschätzendem Maße zu mindern“, würdigte Landrat Sebastian Schuster die neue Ordensträgerin in seiner Laudatio.

Kommentare sind geschlossen.